Google Ads – Was ist das Besondere an Remarketing?

D

e

i

n

e

 

A

g

e

n

t

u

r

 

f

ü

r

 

D

i

g

i

t

a

l

e

s

 

M

a

r

k

e

t

i

n

g

Zusammenfassung

Was ist Remarketing und welche Ziele können damit verfolgt werden? Alles zu Ablauf, Strategien, Ziele sowie Remarketing mit Ads bzw. Google Analytics.

Google Ads – Was ist das Besondere an Remarketing?

Insbesondere wenn sie einer neuen Marke begegnen und noch keine Gelegenheit hatten, Vertrauen zu einem Unternehmen aufzubauen, ziehen viele Menschen es vor, mit einem Kauf zu warten. Das jedoch birgt die Gefahr, dass sie das Angebot wieder vergessen – schließlich ist das Internet voll von Informationen, Produkten und Dienstleistungen – und die Wahrscheinlichkeit, von etwas anderem abgelenkt zu werden, ist hoch.

Dann ist es wichtig, diese Personen erneut ansprechen und an das Angebot erinnern zu können. Sowohl Retargeting, als auch Remarketing machen das möglich. Durch gezielte Ads sorgst du dafür, dass dein Angebot im Gedächtnis bleibt und ehemalige Besuchende zurück auf Ihre Webseite kommen. Remarketing weist dabei einen eklatanten Vorteil im Vergleich zum Retargeting auf: Da die Interessen der Besuchenden erfasst werden, können Werbeanzeigen oder Remarketing Mails individueller ausgespielt werden. Ein Selbstläufer ist das zwar nicht, aber mit der richtigen Strategie kann Remarketing Ihre Umsätze schnell erhöhen. Beim Retargeting hingegen geht es vielmehr darum, alle Besuchenden zu tracken, die sich jemals für deine Website interessiert haben. Der Unterschied zwischen diesen beiden Strategien ist nicht groß (und auch teils umstritten) und besteht unterm Strich in ihrem Anspruch. Während beim Remarketing Nutzerinteressen erkannt und gezielt angesprochen werden, ist das Retargeting darauf ausgelegt, Nutzende zu ermitteln und damit deutlich weniger komplex. Im Folgenden erklären wir dir, welche Vorteile Remarketing für deine Marke mitbringt und wie genau das funktionieren kann.

Wie funktioniert Remarketing?

Durch einen Remarketing Tag werden Besuchende deiner Webseite mit einem Cookie markiert. Außerdem werden die Informationen zu den Seiten, die sie aufgerufen haben, erfasst. Mithilfe dieser Informationen wird der Besuchende in die passende Remarketing Liste aufgenommen. Die Remarketingkampagne spricht individuell nur diejenigen Nutzer an, die in die Liste aufgenommen wurden. 

Mit einem sogenannten Ereignis-Tag können auch noch weitere Informationen erhoben und gespeichert werden. Alternativ lassen sich die Analytics Daten/Cookies fürs Remarketing verwenden, vorausgesetzt das Google Ads Konto ist mit Google Analytics verknüpft und das Remarketing in Analytics ist aktiviert.

Welche Vorteile bringt Remarketing mit sich?

Google Ads Remarketing besitzt eine Reihe von Vorteilen. 

Nachfolgend die wichtigsten:

  • Höhere Conversion-Rate: Da die Adressaten der Werbung die Marke, Produkte oder Dienstleistungen bereits kennen bzw. sogar schon ein Interesse entwickelt haben, fällt die Conversion-Rate deutlich höher aus als bei normalen Kampagnen. Laut den Spezialisten für Retargeting Lösungen Criteo konvertieren Website-Besucher mit einer 43% höheren Wahrscheinlichkeit, wenn sie erneut angesprochen werden.
  • Größeres User Engagement: Die User klicken nicht nur häufiger auf Retargeting Ads, sie verbringen auch mehr Zeit auf der Seite. Die durchschnittliche CTR für Retargeting Anzeigen ist etwa 10 Mal so hoch, wie die CTR von Display-Anzeigen.
  • Zielgruppengenaue Werbung: Durch die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und den Einsatz von verschiedenen Remarketing Listen kann die Suchmaschinenwerbung präzise auf die Zielgruppe(n) ausgerichtet werden. So können sich Remarketing Kampagnen etwa auch nur an Warenkorbabbrecher richten.
  • Große Reichweite: Das Google Displaynetzwerk umfasst mehr als 2 Millionen Websites und Apps. Google ist der unangefochtene Marktführer in der Internetsuche.
  • Kostenlose Bilder Vorlagen: Bei dem kostenlosen Google Ads Tool Anzeigengalerie habt Ihr eine Auswahl an Bild-Vorlagen. Mit diesen könnt Ihr die Display Anzeigen für Eure Remarketing Kampagnen schnell und unkompliziert erstellen.
  • Automatische Gebotsstrategien: Mit den automatischen Gebotsstrategien (Smart Bidding) bei Google Ads können zum Beispiel Conversion-basiert Remarketing Kampagnen gesteuert werden, was eine perfekte Balance aus niedrigen Kosten und hohen Umsätzen ermöglicht. Gleichzeitig fällt der Arbeitsaufwand für die Erstellung einer Gebotsstrategie weg.
  • Statistiken: Durch die Kampagnenstatistiken habt Ihr bei Google Ads immer den Überblick, welche Anzeige zu welchem Preis ausgeliefert wurde.

Fazit

Google Ads Remarketing besticht durch seine vergleichsweise einfache Handhabung und seine vielen Möglichkeiten. Besonders die Einrichtung über Google Analytics ist leicht umzusetzen, wobei Analytics zusätzlich auch noch eigene Optionen zum Beispiel zur Zielgruppendefinition bietet, die eine gute Ergänzung zu den Möglichkeiten in Google Ads darstellen. Die Abrechnung von Google Ads Remarketing erfolgt Google-typisch unkompliziert über Cost-per-Click (CPC) und es entstehen nur Kosten im Rahmen des festgelegten Budgets, sodass man die Ausgaben gut einschätzen und sicher im Griff behalten kann. Durch die automatisierten Gebotsstrategien können dabei auch Anfänger ein Optimum aus ihrem Budget herausholen, sofern die Kampagnen richtig aufgebaut sind und die Botschaft zur Zielgruppe passt.

Die Vorteile von Remarketing Kampagnen liegen auf der Hand: Du kannst dein Angebot den Besuchenden deiner Website wieder ins Gedächtnis rufen und zum Kauf anregen. Sowohl für die Markenpflege als auch für den Abverkauf ist Remarketing ein wichtiges Instrument. Man besitzt große Flexibilität bei der Gestaltung der Kampagnen und die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Falls du weitere Unterstützung im Bereich Remarketing benötigst, steht dir unser erfahrenes Team aus Online Marketing und Google Ads Experten gerne zur Verfügung.

Nimm doch direkt Kontakt auf...

„Wir verstehen unser Fach und können dir in jeder Situation mit Rat und Tat zur Seite stehen.“ 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner